Grundlagen Gaming mit Godot

Godot ist eine freie Spiel-Engine. Sie besteht aus einem grafischen Editor, in dem Spielelemente in einer Baumstruktur organisiert und auf einer 2D- oder 3D-Leinwand angeordnet werden. Die Spiellogik wird üblicherweise in GDScript implementiert, einer eigenen integrierten Skriptsprache, deren Syntax an Python angelehnt ist und speziell an die Bedürfnisse von Spiel-Engines angepasst wurde. [Quelle: Wikipedia]

Allgemeine Links

Tutorials

Grundlagen Webentwicklung

Was du eigentlich lernen musst, ist HTML, CSS und evtl. JavaScript (je nachdem wir tief du in das Thema einsteigen willst.

Ich persönlich mag den Youtube-Kanal The Morpheus Tutorials, hier findest du sehr viele fachlich gute Tutorials zum vielen IT-Themen.

Ich nutze und schätze folgende Online-Doku zum Webentwicklungsthemen:

Hier im Unterricht benutzen wir notepad++. Ich bevorzuge Visual Studio Code.

Zusatzaufgabe: Snake in Scratch

Hier findest du ein Tutorial für ein Snake-Spiel, programmiere es nach und beschäftige dich mit Scratch. Schick mir bis zum 23.5.2024 den Link zu deinem Ergebnis per Mail an markus.hacker@ezsh.de. Wenn du Probleme hast, kannst du auch am 23.5. noch in meine BdF-Station (Raum 2.29) kommen. Vergiss nicht, dich bei deiner normalen Station abzumelden.

Hier die Blockseite von Silicon Valley Kids mit dem nötigen Material und das ganze Tutorial nochmal als Text.

assets.zip

Übung: Flagge Zentralafrikanischen Republik

Information zur Flagge findet ihr auf Wikipedia

<!DOCTYPE html>
<html>
<body>

<h1>Zentral Afrikanische Rebublik</h1>

<svg width="600" height="400" xmlns="http://www.w3.org/2000/svg">
   <!-- Dies ist ein HTML-Kommentar -->
   <!-- Und das ist der Stern den ihr braucht, die Stelle passt auch schon so ungefähr -->
   <polygon points="40,25  45,50   65,50  50,65 60,85  40,70  20,85  30,65   15,50   35,50" fill="yellow" />
   
 </svg>
</body>
</html>

Erarbeitung ERD/ERM

Liebe 10-2,

um größere Datenmengen in eine Datenbank zu überführen, gibt es ein Modell, das sich bewährt hat: das Entity-Relationship-Modell. „Entitäten“ sind dabei Objekte der Wirklichkeit und „Relationen“ sind die Beziehungen zwischen ihnen. Den Prozess, einen Ausschnitt aus der Wirklichkeit in ein Modell zu überführen, nennt man „Modellierung“.

  1. Erarbeitet euch die Darstellung per Entity-Relationship-Diagramm (ERD). Ein gutes Video findet ihr z.B. hier: https://youtu.be/fVbYB_34v-E?feature=shared
  2. Übertragt unser Shop-Beispiel aus der letzten Übung in ein ERD.
  3. Ich empfehle https://app.diagrams.net/ für die Erarbeitung.

Lösung bis 2.5. per Mail oder dBildungscloud an mich!

Viel Erfolg!

Scratch-Projekt: Malfolgen-Game

Wir programmieren ein Spiel um Malfolgen zu üben:

  1. Das Programm denk sich zwei Zahlen zwischen 2 und 10 aus.
  2. Es multipliziert diese und speichert das Ergebnis
  3. Es gibt die Aufgabe aus. z.B. Was ist 5×4?
  4. Das Programm ermöglicht eine Eingabe.
  5. Es vergleicht die Eingabe mit der Ausgabe.
  6. Wenn das Ergebnis und Eingabe gleich sind, bekommt der Spieler fünf Punkte.
  7. Wenn Ergebnis und Eingabe nicht gleich sind, wird das richtige Ergebnis ausgegeben.
    Außerdem werden 5 Punkte abgezogen.
  8. Das ganze läuft in einem Gameloop ab.
  9. Gewonnen hat man, wenn man 100 Punkte hat.
  10. Wenn man will, kann man noch die Zeit oder zumindest die Aufgabe zählen messen.